10.01.2020 Kloten - Ajoie

Pasc94

Torminator
#1
Nun geht es am Samstag weiter gegen Ajoie. Hoffentlich können wir die Mini-Kriese von Ajoie ausnutzen. Hazen wird das Eistraining scheinbar diese Woche nicht mehr aufnehmen und somit auch nicht gegen uns antreten am Samstag. Ich bin jetzt schon gespannt auf das Spiel.

13. Siege in Serie würden sich schon nicht schlecht anhören ;)
 

fredyy

Hockeygott
#2
Ich komme wieder als Miesepeter: Irgendwann wird die Serie reissen. 3:4 n.V.

Allerdings is Aschua ohne Hazen arg geschwächt. Gegen den 13. Sieg in Serie hätte ich auch nichts einzuwenden.
 

Der müde Joe

Lückenfüller
#4
4:2 sollte drin liegen.

Ein Sieg ist auch umso wichtiger, da Olten am Sonntag auf EVZA trifft. Für die restlichen 8 Spiele, müsste Olten dann noch 8 Pkt mehr erreichen als Kloten. Kann noch sehr spannend, da Kloten das etwas schwierigere Restprogramm hat.
 

kimmo

Stammspieler
#5
finde es nicht mal so schlecht, hat man zum schluss ein etwas schwereres restprogramm. noch ein paar schwere brocken können nicht schaden, bevors dann richtig los geht. immerhin konnte man in den letzten spielen gegen nominell schwächere Gegner auch jeweils die nötigen punkte einfahren.
ajoje ohne hazen ist noch etwa 80%, sollte devos noch ausfallen sind sie bei 50%. die schlagen wir! Siegesserie weiterziehen. wobei von den restlichen spielen erhoffe ich mir lediglich ein sieg in olten, damit man weiss, wie dort gewinnen geht. der rest ist mir ehrlich gesagt schnuppe, da können gern noch 1-2 niederlagen dazu kommen, um die Bodenhaftung nicht zu verlieren. (meine fresse, dass ich sowas mal als kloten-anhänger sage!!!)
 
#7
Liege ich falsch oder wirbelt Hanberg die Linien schon die ganze Saison quer durcheinander? Ich würde das noch beachtlicher finden wenn trotz dem ständigen Rotieren 13 Siege am Stück realisiert werden konnten.
 
#9
Wieder mal eine verdiente Niederlage... man hat viel zu wenig für den Sieg gemacht..

Am Shlechtesten fand ich den Stadionsprecher... Was ist denn das für einer? Dieser Akzent.. diese unsågliche Stimme.. und dann vergisst er noch die 4. Linie vorzustellen..

Ist der temporär?

Langsam mach ich mir auch Sorgen um Kelli... permanent total ausser Form?

Wieso hat Fùgli nicht gespielt?
 

fredyy

Hockeygott
#10
Niederlage zur rechten Zeit. Die ersten zwei Drittel waren schwach, v.a. von der Einstellung her. Faille mit einem schwachen Spiel. Aufgrund des dritten Drittels ist ein Punkt i.O.
 

Intruder

Stammspieler
#11
Wieder mal eine verdiente Niederlage... man hat viel zu wenig für den Sieg gemacht..

Am Shlechtesten fand ich den Stadionsprecher... Was ist denn das für einer? Dieser Akzent.. diese unsågliche Stimme.. und dann vergisst er noch die 4. Linie vorzustellen..

Absolut,laut und trotzdem nicht zu verstehen. aber wir sind mit unserem Original Speaker halt schon sehr verwöhnt

Ist der temporär? Hoffendlich

Langsam mach ich mir auch Sorgen um Kelli... permanent total ausser Form?
Nein der ist damit beschäftigt seinen Zahnschutz während dem Einsatz nicht zu verlieren. Wann poliert dem mal einer seine Zahnreihe.

Wieso hat Fùgli nicht gespielt?
Weshalb sollte er? Bringt der etwas ausser nichts?
 

Adagio

Stammspieler
#12
Eigentlich gut, wieder einmal zu verlieren; Jetzt kann man aufschnaufen und muss nicht das Gefühl haben, den Rekord weiterhin brechen zu müssen - die Köpfe können diesbezüglich frei werden, und wir kochen auch nur mit Wasser...
Einfach nach wie vor eindrücklich: Die FANS, vor allem auf der Stehrampe! So bringt Ihr uns bald wieder einmal in die NL!
- Faille grottenschlechter Tag
- Figren: Wo wer er überhaupt?
+ Back: abgeklärte Ruhe, heute für mich bester Spieler
 
#13
Eigentlich gut, wieder einmal zu verlieren; Jetzt kann man aufschnaufen und muss nicht das Gefühl haben, den Rekord weiterhin brechen zu müssen - die Köpfe können diesbezüglich frei werden, und wir kochen auch nur mit Wasser...
Einfach nach wie vor eindrücklich: Die FANS, vor allem auf der Stehrampe! So bringt Ihr uns bald wieder einmal in die NL!
- Faille grottenschlechter Tag
- Figren: Wo wer er überhaupt?
+ Back: abgeklärte Ruhe, heute für mich bester Spieler
Es ist NIE gut zu verlieren, besonders nicht gegen Ajoie und Olten, das gibt ihnen Selbsvertrauen.
Ja, die Fans sind das Beste was Kloten hat.
 
#14
Verdiente 2-3 Niederlage, irgendwann musste es ja kommen. Das 1. Drittel war nicht schlecht, aber leider wurden diverse Grosschancen fahrlässig vergeben und so führte hald dann Ajoje aus heiterem Himmel. Das 2. Drittel war eine Katastrophe und spätestens da war die Führung für den Gast völlig in Ordnung. 3. Drittel wiederum deutlich besser und endlich mal einen Penalty verwertet. Die Stimmung bei den Fans ausgezeichnet, es hat richtig Spass gemacht. Die Verlängerung dann spektakulär mit Chancen auf beiden Seiten, dass dabei Ajoje gewonnen hat ist nicht allzu tragisch. Die Plätze 1 und 2 werden sowieso nur noch zwischen Olten und Kloten ausgespielt.
 

kimmo

Stammspieler
#15
ich fand bereits das 1. drittel grottenschlecht! kaum ein pass kam an. 2. drittel identisch, im 3. dann kurz aufgebäumt. alles in allem ein ganz schwacher nlb match von beiden teams. eigentlich hätten beide -1 punkt verdient 😀
janu, gck unbedingt schlagen am mittwoch! die sind 7.!
 
#16
@Adagio: Hätte Faille in der Verlängerung den non-look backhand Schuss reingemacht wäre er wohl der Held gewesen... Der Grat ist manchmal schmal. Aber ich finde Faille hat schon länger etwas abgebaut. Aber mir solls recht sein, wenn er in den Play-Offs wieder durchstartet...
 

Adagio

Stammspieler
#17
@Adagio: Hätte Faille in der Verlängerung den non-look backhand Schuss reingemacht wäre er wohl der Held gewesen... Der Grat ist manchmal schmal. Aber ich finde Faille hat schon länger etwas abgebaut. Aber mir solls recht sein, wenn er in den Play-Offs wieder durchstartet...
… Er kann ja nicht jedes Mal eine Tormaschine sein, aber mir fallen vor allem seine Mängel in der Defensive auf. Es spricht jedenfalls vieles dafür, schon jetzt einen dritten Ausländer zu verpflichten.
 
#20
Naja ich hatte es so im Gefühl, es war bis jetzt immer gut gegangen und man musste nie ans Limit.. auch wenn das doof klingt aber man kam wieder so halb mit einem blauen Auge davon.. Es sollte noch das Spiel kommen, wo sie eine Klatsche bekommen und lernen damit umzugehen, bevor man diese Niederlage das erste Mal in den Playoffs einfährt und nicht reagieren kann.

Die Schiris wieder einmal Obernilpen, nicht nur gegen uns... das Lächerlichste der "Stockschlag" von Devos, als ihm Sturny zweihändig auf dem Stock schlug und sein eigener Stock zu Bruch ging..

1. Drittel fand ich OK. Es war ein wenig wild aber man brachte die Scheibe immer wieder Richtung Tor, in den Playoffs muss man diese dreckigen Tore machen. 2. Drittel war gar nichts, eigentlich auch nicht von Ajoie.
3. Wieder mehr Power aber gefährlich wurde man nie wirklich, man kam nie wirklich in den Slot und schlussendlich profitierte man von 2 groben Fehler von Ajoie, die dann glücklich noch zum Ausgleich führten.
Geiler Schweden Trick in der Verlängerung (glaube der heisst so?)! Ein hin und her und der glücklichere macht sie dann. Bin froh ist mit diesem Spektakel 3 gg 3 Schluss in den Playoffs. Cool zum zuschauen, aber mindestens 50% Zufall, da kann man von mir aus gleich ein Shootout machen.

Faille Ok, fand ihn jetzt nicht schlecht.. der wird sich dann auf die PO steigern, da bin ich mir sicher.
Marchon gestern einen schwarzen Tag, dem gelang nichts, vermutlich gesoffen am Freitag. :ROFLMAO:
 
Oben