Nationalmannschaft

kovalev

Stammspieler
#81
Was mir auffällt, ist, dass die sogenannt grossen Teams die ersten Spiele nutzen, um sich ein wenig einzuspielen um dann beim 1/4 zu peaken ..
wir können das nicht; gewinnen wir die ersten 2 Spiele, gerät die Presse gleich in eine Massen Euphorie und spricht vom WM Titel....
Alles ist möglich, aber schwierig, wenn Schweden so spielt wie in den ersten 10 minuten gestern..... das war schon sehr beeindruckend...
von Ghetto, Hischier und Meier muss mehr kommen
Übrigens Nachmeldungen sind immer noch möglich. Draisaitl soll kommen und könnte frühestens im 1/4 final eingesetzt werden..
Haas wäre demzufolge auch verfügbar..;)
 

saubueb7

Stammspieler
#82
Vielleicht schlägt man ja dann mal Schweden im Final.. sonst haben die Schweizer immer in der Gruppenphase gewonnen.. 😉
So schlecht wars nichts.. das sagt auch die Schussstatistik, aber ja an der Qualität der Abschlüsse definitiv... und am Goalie in diesem Spiel.
 

Spartiat

Stammspieler
#83
Was mir auffällt, ist, dass die sogenannt grossen Teams die ersten Spiele nutzen, um sich ein wenig einzuspielen um dann beim 1/4 zu peaken ..
wir können das nicht; gewinnen wir die ersten 2 Spiele, gerät die Presse gleich in eine Massen Euphorie und spricht vom WM Titel....
Alles ist möglich, aber schwierig, wenn Schweden so spielt wie in den ersten 10 minuten gestern..... das war schon sehr beeindruckend...
von Ghetto, Hischier und Meier muss mehr kommen
Übrigens Nachmeldungen sind immer noch möglich. Draisaitl soll kommen und könnte frühestens im 1/4 final eingesetzt werden..
Haas wäre demzufolge auch verfügbar..;)
Fischi hat bereits gesagt, dass er Haas nicht nominieren wird. Bei Fiala oder Josi würde er es sich noch einmal überlegen. Ansonsten stehe die Mannschaft.
 

Intruder

Stammspieler
#86
Fischi hat bereits gesagt, dass er Haas nicht nominieren wird. Bei Fiala oder Josi würde er es sich noch einmal überlegen. Ansonsten stehe die Mannschaft.
Draisaitl kommt auch nicht, scheint am Grümpi nicht viel Gefallen zu finden. Sein Kumpel ist dabei.

wenn Josi oder Fiala noch dabei sein wollen müssen sie sich beeilen. Evtl. ist die Schweiz nach Ablauf von 6 Tagen Quarantäne nicht mehr dabei;)
 

Deecee

Hockeygott
#88
Rottaris und Billeter sind schon Pfeiffen😅

"De Check isch korrekt da chasch nünt säge -
er hät halt eifach alauf und gumpt 40cm id luft"
und dass der Check offensichtlich gegen den Kopf geht sehen sie dann auch erst im 10ten Replay


Können wir das Chloote Fanradio nicht auch für die Natispiele haben?
 

kovalev

Stammspieler
#89
Rottaris und Billeter sind schon Pfeiffen😅

"De Check isch korrekt da chasch nünt säge -
er hät halt eifach alauf und gumpt 40cm id luft"
und dass der Check offensichtlich gegen den Kopf geht sehen sie dann auch erst im 10ten Replay


Können wir das Chloote Fanradio nicht auch für die Natispiele haben?
Du sprichst mir aus dem Herzen!
Der Chlooote Fan Radio Moderator (Wie heisst er eigentlich?) hat momentan wahrscheinlich eh nichts zu tun und würde einen 1000 Mal besseren Job machen als die zwei Hosen vom SFR
 

Creep

Stammspieler
#92
billeter ist auch jener, der über den begriff "pfiffeli" spitzbübisch lacht.

eigentlich ist längstens zeit, dass ein solcher schund nicht mit unseren zwangsgeldern unterstützt wird.
 
#93
Scheint ganz allgemein schon seit langem im Trend zu sein den nationalen TV-Sender mit Spott und Häme zu überziehen. Dass der Bürger Gebühren dafür abdrücken muss ist zwar streitbar, aber im Grunde genommen ist es auch nur eine weitere Steuer und unsere Steuergelder werden auch sonst nicht immer nach dem Gusto aller eingesetzt. Also was solls? Ich für meinen Teil bin froh zu sehen welchen Stellenwert Eishockey beim SRF mittlerweile eingenommen hat! Seit Jahren wird jede WM live übertragen, die Playoffs werden auch sehr gut abgedeckt und dann gibts zu jeder HockeyRunde noch eine Sondersendung mit den Zusammenfassungen der meisten Spiele. Finde ich gar nicht mal so schlecht! Die Moderatoren Billeter, Studer und Milanese führen mehr oder minder kompetent durch jede Sendung, Studiogäste Reichert, Plüss und Suri sind eine Bereicherung und wissen wovon sie reden. Der eine oder andere Gast, dessen Name mir soeben entfallen ist, fällt unter die Kategorie "Schnarchnase", aber wirklich schlimm finde ich das jetzt auch nicht.
Ich erinnere mich noch an die 90er Jahre, als von einer B-WM das Spiel Schweiz-China (Endstand 20:1) übertragen wurde. Da wurde erst kurz vor Anpfiff das körnige Bild übertragen, Beni Thurnheer kommentierte und in den Pausen gabs hauptsächlich Werbung und Landschaftsbilder aus der Schweiz, aber kaum Interviews. Der Sender war wohl "Schweiz 4", der DRS-Bonussender für allerlei Events. Das Leutschenbach-TV hat sich seither grausam gemacht!
 

Deecee

Hockeygott
#94
Weltmeister der Herzen ist auf jeden Fall schonmal Kasachstan.
Sieg gegen Gastgeber Lettland, Sieg gegen Weltmeister Finnland, Sieg gegen Deutschland, eine knappe Niederlage gegen Kanada und nun ein Stängeli gegen Italien.

Das Spiel gegen Kanada hab ich zumindest teilweise gesehen und es war wirklich kaum ein Klassenunterschied zu sehen.
GBR schlägt sich auch nicht schlecht für einen Aufsteiger.
 

kovalev

Stammspieler
#95
Scheint ganz allgemein schon seit langem im Trend zu sein den nationalen TV-Sender mit Spott und Häme zu überziehen. Dass der Bürger Gebühren dafür abdrücken muss ist zwar streitbar, aber im Grunde genommen ist es auch nur eine weitere Steuer und unsere Steuergelder werden auch sonst nicht immer nach dem Gusto aller eingesetzt. Also was solls? Ich für meinen Teil bin froh zu sehen welchen Stellenwert Eishockey beim SRF mittlerweile eingenommen hat! Seit Jahren wird jede WM live übertragen, die Playoffs werden auch sehr gut abgedeckt und dann gibts zu jeder HockeyRunde noch eine Sondersendung mit den Zusammenfassungen der meisten Spiele. Finde ich gar nicht mal so schlecht! Die Moderatoren Billeter, Studer und Milanese führen mehr oder minder kompetent durch jede Sendung, Studiogäste Reichert, Plüss und Suri sind eine Bereicherung und wissen wovon sie reden. Der eine oder andere Gast, dessen Name mir soeben entfallen ist, fällt unter die Kategorie "Schnarchnase", aber wirklich schlimm finde ich das jetzt auch nicht.
Ich erinnere mich noch an die 90er Jahre, als von einer B-WM das Spiel Schweiz-China (Endstand 20:1) übertragen wurde. Da wurde erst kurz vor Anpfiff das körnige Bild übertragen, Beni Thurnheer kommentierte und in den Pausen gabs hauptsächlich Werbung und Landschaftsbilder aus der Schweiz, aber kaum Interviews. Der Sender war wohl "Schweiz 4", der DRS-Bonussender für allerlei Events. Das Leutschenbach-TV hat sich seither grausam gemacht!
Hast du schon mal ein Hockey Abend auf MySport gesehen?
Kommentatoren, Moderatoren, Experten sind in Sachen Qualität in allen Belangen den von dir gelobten SFR Herren weit voraus..
Schön, dass es Menschen gibt wie dich die sich mit solch mieser Qualität zufrieden geben
 

kovalev

Stammspieler
#97
Gut gespielt, trotzdem relativ klar verloren..
Bei den Russen hatte ich immer das Gefühl, sie spulen das ab und wenn‘s drauf ankommt, konnten sie zulegen..
Von den NHL Söldnern und von Andrighetto muss mehr kommen, speziell Meier spielte heute miserabel..
 

Weissaunoed

Flaschenfüller
#99
Starkes Spiel, aber leidiges Thema, die Tore der Schweiz müssen zu teuer erarbeitet werden. Und es fehlt noch etwas mehr Abgebrühtheit&Wettkampfglück. Aber sehr starkes erstes Powerplay, wobei gegen Ende man das Gefühl hatte, sie wollen den Puck ins Tor tragen... Morgen einfach die Weissrussen nicht unterschätzen, das wär wieder typisch
 
Ich finde wir haben über weite Strecken ok gespielt, aber nicht stark.
Das Tempo und die Intensität war nicht so hoch wie gegen Schweden.
Einen Simion würde ich mal auf die Bank verbannen.
Hoffentlich kommen Moser / Müller wieder zurück.
Bin zuversichtlich gegen Belarusia, wahrscheinlich wird ein topmotivierter Genoni eine Chance erhalten und seine Sache gut machen.
Timo Meier‘s Leistung ist ein Rätsel, auch Ghetto spielt schwach, Hischier fand ich heute gut.
Meine Prognose:
Die Schweiz schaffst 1/2, dann wird‘s schwierig.
 
Oben