Presseschau

Aha, bei so einer Meldung ist die Kommunikationsabteilung dann wieder zur Stelle. :LOL: Dass Kloten Ochsner treu bleibt (und umgekehrt) ist jetzt nicht wirklich erstaunlich. Die Vertragsdauer hingegen ist beachtlich. Als nächstes lesen wir, dass Kloten seine Heimspiele mindestens die nächsten 20 Jahre im Schluefweg austragen wird - wo sonst? ;)
 
Geiler und berechtigter Seitenhieb von Zaugg Richtung Weibel:

"Und es stimmt noch nachdenklicher, wenn unser tüchtiger Verbandsportdirektor Lars Weibel eine offizielle Medienmitteilung verfasst, um stolz wie ein Pfau zu verkünden, man habe sich mit Lian Bichsel versöhnt. Der talentierte Verteidiger stehe für die kommende U20-WM zur Verfügung. Was sind das eigentlich für Zustände rund um unser wichtigstes Junioren-Nationalteam, wenn mit einer öffentlichen Verlautbarung das WM-Aufgebot eines Juniors gefeiert wird?"
 
Geiler und berechtigter Seitenhieb von Zaugg Richtung Weibel:

"Und es stimmt noch nachdenklicher, wenn unser tüchtiger Verbandsportdirektor Lars Weibel eine offizielle Medienmitteilung verfasst, um stolz wie ein Pfau zu verkünden, man habe sich mit Lian Bichsel versöhnt. Der talentierte Verteidiger stehe für die kommende U20-WM zur Verfügung. Was sind das eigentlich für Zustände rund um unser wichtigstes Junioren-Nationalteam, wenn mit einer öffentlichen Verlautbarung das WM-Aufgebot eines Juniors gefeiert wird?"
Das ist wirklich sehr bedenklich...

Noch bedenklicher finde ich, dass man den Weg, den Reinbacher gemacht hat, nicht näher unter die Lupe nimmt und die Vereine kritisiert. Reinbacher hat von Anfang an Freude gemacht, aber er durfte Fehler machen und hat zu Beginn noch nicht diese Riesenperfomances geliefert. Er hat aber trotzdem seine Eiszeit erhalten, was sich nun auszahlt. Man konnte vor zwei Jahren kaum mit einem Draft rechnen, anfangs Saison schien ein Draft möglich und nun sogar in der ersten Runde. Riesen Kompliment an Tomlinson, wie er und das Staff den Jungen rangeführt haben. Da könnten sich einige Teams eine Scheibe abschneiden, dann hätte man ganz bestimmt auch einen Schweizer mit Draftchancen. Kein Wunder verschwindet ein Bichsel nach Schweden, wenn man bei uns den Jungen keine richtige Chance gibt und zwar nicht in der 4. Reihe mit 5 min Eiszeit.
 
Finde auch, dass die Medien die Bedeutung der letzten Saison für seine Entwicklung unterschätzen. Ich nehme an, das liegt einfach an der allgemein schwachen medialen Begleitung der NLB.

Allerdings: Welcher deutlich unter 20-jährige bei uns „getestete“ Junior hat von Beginn weg so gut performt wie Reini? Ich erinnere mich an sein erstes Spiel in Biasca; da war er 16 und hat begonnen, andere Spieler in unserer Verteidiger-Hierarchie zu überholen. Irgendwann wurde Tomlinsons Vertrauen in ihn zu einem „Selbstläufer“ und man durfte erwarten, den Profit für diese Investition irgenwann absahnen zu können. Trotzdem war seine Entwicklung im A nochmal eine positive Überraschung. Angefangen mit: „OK, er ist genug stabil um zu spielen“ zu „OK, er hat mehr Eiszeit als im B“ über „OK, er ist unser bester Schweizer Verteidiger“ zu „OK, er ist unser bester Verteidiger“. :)

Bald werden wir ihn übrigens für vier bis sechs Meisterschaftsspiele ersetzen müssen, wenn er mit der österreichischen U20 an der WM in Kanada ist. Auch eine Seltenheit, dass eine U20-WM einen derartigen Impact auf eine Schweizer Mannschaft hat.
 
In seiner ersten Saison hat mir Gian Janett sehr gut gefallen. Ein erfrischender und mutiger Auftritt sowie sein Tempo und seine Schlittschuh Technik ist mir aufgefallen. Weshalb er in seiner 2. Saison nicht mehr so performte weiss ich nicht. Man munkelte aber sein Verhältnis zu Tomlison sei nicht das Beste gewesen.
Das passiert öfter als man denkt. Da passen 2 nicht zusammen und daran kann eine Karriere scheitern. Nicht alle aber Damian war auch so ein Fall. Schlechter Draht zum Trainer und ab nach Zug. Damian hat mit seinem grossen Selbstvertrauen seinen Weg trotzdem gemacht. Gian fehlte das vielleicht.
 
In seiner ersten Saison hat mir Gian Janett sehr gut gefallen. Ein erfrischender und mutiger Auftritt sowie sein Tempo und seine Schlittschuh Technik ist mir aufgefallen. Weshalb er in seiner 2. Saison nicht mehr so performte weiss ich nicht. Man munkelte aber sein Verhältnis zu Tomlison sei nicht das Beste gewesen.
Das passiert öfter als man denkt. Da passen 2 nicht zusammen und daran kann eine Karriere scheitern. Nicht alle aber Damian war auch so ein Fall. Schlechter Draht zum Trainer und ab nach Zug. Damian hat mit seinem grossen Selbstvertrauen seinen Weg trotzdem gemacht. Gian fehlte das vielleicht.
Der Beste Tausch der Geschichte. Brunner gegen Walser :p
 
Oben