Simon Knak

XAALLAAX

Lückenfüller
#1
Knak hat sich letzte Nacht drüben in der WHL gleich mal mit 1G 2A angemeldet. Ich freue mich für ihn, doch naturgemäss wird er je eher er so weiterpunktet desto weniger je wieder bei uns zu sehen sein.
 

ici

Stammspieler
Mitarbeiter
#2
Knak wäre auch so nur noch ein bis zwei Jahre bei Kloten geblieben, ausser man würde aufsteigen. Für einen Spieler wie Knak ist die Swiss League eine Möglichkeit sich ans Erwachsenenhockey heranzutasten. Mit seinem Können wäre er aber relativ schnell unterfordert.
 

XAALLAAX

Lückenfüller
#4
Aufgebot fürs U20-WM-Camp als double underager und 17 Punkte in 23 WHL-Spielen. Knak wird wohl zufrieden sein mit seiner bisherigen Saison. Bin gespannt, ob er noch eine weitere Saison in NA bleibt.

Auch Keanu Derungs hat mit 16 Punkten aus 24 Spielen starke Werte vorzuweisen. Eher überraschend für mich. Ihn zurückzuholen ist sicher realistischer als Knak, aber dass schon sein Bruder den Weg nicht mehr fand spricht leider dagegen.
 

Pasc94

Stammspieler
#6
Simon Knak heute mit einem Tor beim souveränen 7:2 gegen die Slowakei. Die Schweiz holt sich somit Rang 3 in ihrer Gruppe.
 
Zuletzt bearbeitet:

XAALLAAX

Lückenfüller
#7
Mindestens Rang 3! ;-)

Für alle die es verpasst haben:

Knak mit einem tollen Doppelpass und viel Zug zum Tor beim 4:0. Er spielte einen richtig guten Match. Einmal ein genialer Pass auf Kohler, den dieser leider nicht verwertete. Dazu diverse schnelle Gegenstösse mit weiteren Torchancen unteranderem in seinen vielen Boxplay-Einsätzen.
 

XAALLAAX

Lückenfüller
#8
TV-Tipp für die hockeyfreie Zeit:

Simon Knak und andere Schweizer Talente wurden für die SRF-Serie „Morgen sind wir Champions“ filmisch begleitet. Ab nächstem Dienstag, 24.03.2020 20:10 Uhr werden die Folgen auf SRF 2 ausgestrahlt; jene mit Knak um 21:10 Uhr.
 
Gefällt mir: ici

Pasc94

Stammspieler
#9
Reminder: Heute um 21:10Uhr kommt auf SRF2 die Sendung "Morgen sind wir Champions" mit Simon Knak
 
Zuletzt bearbeitet:
#13
Cooler Beitrag über Knak. Da musste ich schon etwas Schmunzeln, wo einem das nähere Umfeld Knaks gezeigt wurde. Sehr Kloten-Hockey-Klischee, das ganze. ;) Aber ich mags ihm gönnen und wäre cool wenn er sich drüben festkrallen kann. Wer ist der nächste? Noah Greuter?
 

Sandman

Lückenfüller
#15
Gut fand ich noch den Kommentar von Martin Höhener, dass er im Falle einer Aussortierung aus dem U18 Kader keine Spieleragenten am Telefon möchte. Genau das passiert nämlich immer wieder auf Clubebene, auch in Kloten, wenn sich gewisse Spieler zu höherem berufen fühlen und angeblich vom Coach nicht die nötige Eiszeit etc. bekommen.
 

XAALLAAX

Lückenfüller
#16
Nachdem in der ersten Draftrunde bereits zwei Deutsche und ein Österreicher, aber kein Schweizer gezogen wurde, folgen heute um 17:30 Uhr die übrigen Runden 2 bis 7.

Knak ist im Laufe der letzten Saison in den Rankings leicht zurückgefallen und wird mittlerweile noch als Viertrunder eingeschätzt.

Die Wahrheit zeigt sich aber erst heute Abend. Hier gibts eine gute Übersicht:
https://www.capfriendly.com/draft
 

XAALLAAX

Lückenfüller
#17
Traurig aber wahr; Knak nicht gedraftet und auch kein anderer Schweizer gedraftet.
Historische Pleite für das Schweizer Eishockey! :-(
 

Sven Svenson

Lückenfüller
#18
Wow... Also das mit Knak finde ich schon sehr speziell. Bin gespannt, wie sich das auf seine weitere Karriereplanung auswirkt. Könnte es sein, dass er nun bei Davos bleibt, sollte er da überzeugen?
 

ici

Stammspieler
Mitarbeiter
#19
Ich bin ziemlich sicher, dass Knak wieder nach NA gehen wird. Dies ist mindestens seine Absicht. Was in Zeiten von Corona alles passiert weiss man ja nie genau.
 
Oben