Transfers 2023/24

Doch er kann was. Er macht in der NM dort weiter wo er bei Kloten glänzt. Ein Idiot vor dem Herrn. In Bern wird er an der Seite von Scherwey zu neuen Höhen aufsteigen.
Schaun mer mal. Habs nicht gesehen, aber vertraue jetzt mal euren Aussagen. Ich hab auch gesagt dass er sich mehr zusammen reissen muss, wenn er das schafft kann er zum Topspieler werden und als guter Spieler momentan, wird er unserem Gurkenkader fehlen, dabei bleib ich.
 
Sisch so lieslig😂😂

Nein schon krass wie man selbst an Freundschaftsspielen gegen die C-Auswahlen von Schweden, Finnland und Tschechien chancenlos ist. Dieses und letztes Jahr kein einziges Spiel nach 60 Minuten gewonnen. Vllt. sollte man mal mit dem Jekami aufhören so lange man noch bei den Grossen mitmachen darf, sonst laden die irgendwann lieber die Deutschen ein.
Sisch so lieslig😂😂😂
 

ici

Goldhelm
Mitarbeiter
Wäre ich Admin, würde ich das Forum vorläufig schliessen bis sich die Gemüter wieder beruhigen resp. der Ligaerhalt gesichert ist. Dieses Kindergarten-Getue geht mir deftig auf den Sack. Es sind nicht nur die ewig gleichen Nervensägen, welche normalweise am lautesten schreien, brüelen, kritisieren und besser wissen und jetzt auf plötzlich auf beleidigte Leberwurst machen. Selbst normalerweise gesittete Forumsgenossen (Genosse ist nicht politisch gemeint.....) kritisieren nun angebliches Bodyshaming oder Propaganda.
Für mich ist Zeit für eine Pause.
Nicht nur dir geht es auf den Sack. Ich frage mich echt, ob sich die betreffenden Leute auch in der Öffentlichkeit so verhalten oder nur in einem "anonymen" Forum. Müssen wir Realnames einführen damit man sich nicht mehr hinter einem Pseudonym verstecken kann? Lustigerweise sind es dann genau die Forenmitglieder, die sich bei mir melden, weil sie sich von anderen angegriffen fühlen. Ich habe nun genügend gewarnt... der nächste der Mist baut wird für drei Monate gesperrt und zwar kommentarlos. Sollte dies auch nichts nützen, werde ich das Forum dauerhaft schliessen.
 
Schaun mer mal. Habs nicht gesehen, aber vertraue jetzt mal euren Aussagen. Ich hab auch gesagt dass er sich mehr zusammen reissen muss, wenn er das schafft kann er zum Topspieler werden und als guter Spieler momentan, wird er unserem Gurkenkader fehlen, dabei bleib ich.
Das sehe ich wie du, er wird sicher fehlen. Aber um den nächsten Schritt zu machen, muss er sich selber disziplinieren, glaub sonst ist er in Bern schneller weg vom Fenster als ihm lieb ist, ihm Gegensatz zu uns kann sich Tapola leisten ihn zu verbannen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nicht nur dir geht es auf den Sack. Ich frage mich echt, ob sich die betreffenden Leute auch in der Öffentlichkeit so verhalten oder nur in einem "anonymen" Forum. Müssen wir Realnames einführen damit man sich nicht mehr hinter einem Pseudonym verstecken kann? Lustigerweise sind es dann genau die Forenmitglieder, die sich bei mir melden, weil sie sich von anderen angegriffen fühlen. Ich habe nun genügend gewarnt... der nächste der Mist baut wird für drei Monate gesperrt und zwar kommentarlos. Sollte dies auch nichts nützen, werde ich das Forum dauerhaft schliessen.
Wie man aufgrund meines Avatars (oder wie sagt man diesem?) ersehen kann, bin ich auch nicht mehr der Jüngste! Ich bin meistens nur ein stiller Mitleser. Aber was da tatsächlich zum Teil im Forum los ist, hat nicht viel mit Anstand und Respekt zu tun. Da ich mich vorwiegend in unserem Forum aufhalte, kann ich nicht beurteilen was in den anderen Foren so abgeht. Nur einmal war ich im ZSC-Forum, nämlich nach den zwei aufeinanderfolgenden Derbysiegen. Was ich dort gelesen habe hat mich doch ein bisschen erstaunt. Die Tonalität untereinander war gar nicht so tragisch. Ich hätte nicht wissen wollen, was bei uns los gewesen wäre. Nun ja, man kann jetzt erklären wir sind Kloten und die anderen gehen uns nichts an. Aber wollen/sollten wir nicht, wie bei unseren Kindern und Enkel, vorbildlich versuchen zu agieren?
Das mit den echten Namen fände ich gar nicht so schlecht. Nur ist das bei uns auch durchführbar (in gewissen Zeitungen kann man auch nur mit dem echten Namen Leserbriefe schreiben)?
Und nun komme ich noch zum Thema nicht mehr der Jüngste zu sein. Wenn ich möchte, dass alles klar verstanden wird und es keine Missverständnisse geben soll, schreibe ich immer auf Hochdeutsch. Jeder der in Schweizerdeutsch schreibt, hat so seinen Dialekt und Schreibweise. Auch das kann zu Unstimmigkeiten führen. Könnte man hier im Forum sich auch vorstellen, die Beiträge in Hochdeutsch zu verfassen?
Und jetzt mit Vollgas in die letzten Spiele. Versuchen wir das Playout zu vermeiden.
 
Keine Ahnung wohin damit, aber von 7 erzielten Toren haben 3 unsere beiden Klotener erzielt, wobei nicht mal beide alle Spiele gemacht haben.

Nichts gegen Simic und Marchon, aber das spricht jetzt nicht gerade für unsere Qualität der 2. oder 3. Garde des Natikaders, wenn fast die Hälfte der Tore von Spielern, des vermutlich nicht mal erweiterten Kaders und eines Schwanzclubs erzielt werden..
Halte diese Nati Pausen (vor allem die Dritte) ebenfalls für sehr fragwürdig und frage mich, wem die genau helfen sollen...

Anyway.. hoffentlich können sie mit einem guten Gefühl in die letzte Phase der Meisterschaft starten und dies auch bei Kloten in das eine oder andere Tor ummünzen.
Congrats für eure Tore und Debüts!
 
Nicht nur dir geht es auf den Sack. Ich frage mich echt, ob sich die betreffenden Leute auch in der Öffentlichkeit so verhalten oder nur in einem "anonymen" Forum. Müssen wir Realnames einführen damit man sich nicht mehr hinter einem Pseudonym verstecken kann? Lustigerweise sind es dann genau die Forenmitglieder, die sich bei mir melden, weil sie sich von anderen angegriffen fühlen. Ich habe nun genügend gewarnt... der nächste der Mist baut wird für drei Monate gesperrt und zwar kommentarlos. Sollte dies auch nichts nützen, werde ich das Forum dauerhaft schliessen.
Lieber @ici : ich sehe das auch so. Ein gewisses Niveau sollte gewahrt werden. Auch temporäre Ausschlüsse bei Fehlverhalten kann ich nachvollziehen. Eine Schliessung des Forums würde ich sehr bedauern, da es eine Kollektivstrafe wäre.
 
Aso döfme jetzt nüt meh kritisiere? Wenns um persönliche Beleidungen ZWISCHEN Forumsuser geht, seh ich das ein. Auch Wörter, die unter der Gürtellinie sind wie Nazis etc. Aber wenn man DEL Deppen GEGEN Trainer/Spieler sagt, ist das auch schon zu viel? Wow ok... Deppen. Also es gibt doch schlimmers und das Forum lebt doch auch von etwas Feuer und verschiedenen Meinungen, nicht? Also ich schrei das auch während dem Spiel in der ÖFFENTLICHKEIT raus, wenn ich finde, dass da unten Deppen auf dem Eis rumkurven. Schliesslich sind wir nicht an einem formellen Abendessen in der Kronenhalle, sondern an einem Sportevent, mein Gott. Aber klar, wo die Grenze ist, ist für einen Moderator sicher nicht so einfach, dass ist klar. Naja hopp Chloote.
 
Lieber @ici : ich sehe das auch so. Ein gewisses Niveau sollte gewahrt werden. Auch temporäre Ausschlüsse bei Fehlverhalten kann ich nachvollziehen. Eine Schliessung des Forums würde ich sehr bedauern, da es eine Kollektivstrafe wäre.
Also ganz ehrlich gesagt: Ich finde jetzt den Umgangston der letzten Zeit nicht soo tragisch wie hier geschildert. Klar gibt's hie und da grenzwertige Aussagen, aber von absoluter Respektlosigkeit zu sprechen, finde ich etwas übertrieben. Die Kommentare sind sicher nicht alle auf dem gleichen Niveau - übrigens auch meine nicht -, zum Teil etwas halblustig und nicht ganz durchdacht. Aber ich finde, der Grundton stimmt noch immer, und wenn sich mal jemand im Ton verirrt, haben wir alle die Möglichkeit, ihm dies klar mitzuteilen. Was mich hingegen auch stört ist, wenn Mitglieder wörtlich aus dem Forum "verjagt" werden. Das sollte nicht passieren, auch wenn die entsprechende Person völlig andere Meinungen hat und bei den vielen Usern oft nicht gut ankommt. Vielleicht hätte eine solche Person etwas mehr Solidarität von uns verdient, bevor sie von Einzelnen mit Schimpf und Schande zum Teufel gejagt wird und man als Folge davon nichts mehr von ihr hört.
Eine Personifizierung der User oder gar die Erwägung einer Schliessung des Forums halte ich auch momentan nicht für nötig.
Sicher soll aber jede(r) von uns bemüht sein, Achtung und Respekt allen Mitgliedern gegenüber zu bewahren!
 
Allenfalls baucht es eine Nettiquette. Üble Bschimpfungen zwischen Usern sollte nicht erlaubt sein. Mal den einen oder anderen Spieler härter anzugehen finde ich ok.
 

Sniper

Törliöffner
Ich möchte meinen Senf noch zu Marchon abgeben. Ich hätte ihn auch gerne weiterhin bei uns gesehen. Allerdings frage ich mich, ob er sich nicht etwas falsch einschätzt, sich überschätzt! Er ist ein Agressivleader welche jede Mannschaft gerne in ihren Reihen weiss. Es hatte aber eine Grund, wieso er die Zeit im B bei uns mitgemacht hatte. Für mich war er immer so ein Wackelkandidat, zu gut fürs B, aber eine grössere Rolle im A?

Er ist oft ein grausamer Chancentod, das kann man nicht wegdiskutieren. Über die Strafen die er holt gibt es auch nicht wirklich viel Interpretationsspielraum. Ob man in Bern so nachsichtig ist bei diesen angesprochenen Themen? Wir werden es sehen…
 
Muss das ganze im Transfer besprochen werden? Jedesmal habe ich das Gefühl es gibt News von der Transfer-Front und dann kommt das.
Absolut. Sorry. Gerne nehme ich die Frage eines Vor-Redners, bzw. Vor-Schreibers auf und frage mich ob man etwas zu Jonathan Ang weiss. Ich wäre sehr froh er würde bleiben. Ansonsten sind nach meinem Kenntnisstand noch folgende Verträge nicht verlängert: Loosli, Obrist, Nodari, Beaulieu, Lindemann. Bei den letzten drei kann ich mir kaum vorstellen, dass man verlängert. Fehlen für nächste Saison: Top Nr 1 Goalie, Abräumer in der Abwehr, Offensivverteidiger welcher PP orchestrieren kann. Sturm ein Scorer, ein Agressivleader als Ersatz für Marchon. So weit das Wunschkonzert.
 
Und ich dachte immer….
„Satire darf alles“
Gut der Spruch wurde ja ergänzt mit
„aber nicht alles ist Satire“

Ich denke das durch Übertreibung, Ironie und Spott, Ereignisse sowie Zustände mit scharfem Witz anzuprangern , manchmal mehr nachdenken auslöst aus als nur drauf zu hauen.
Es ist auch nicht so leicht durchschaubar was soooo furchtbar aufregt. Der die Eine(r) * regt sich darüber auf Andere stört das gar nicht.

Vielleicht würde es helfen wenn Du @ici
Deine Warnungen öffentlich schreiben und nicht per PN würdest.So kann Jeder sehen was geduldet wird und wo die rote Linie überschritten ist.

Wobei etwas Pfeffer in den Kommentaren das Forum beleben.
Ein Forum in dem nur Resultate gepostet werden und Hinweise wie das Spiel war gut/schlecht und das Bier war warm wird von alleine sterben
 
Ich möchte meinen Senf noch zu Marchon abgeben. Ich hätte ihn auch gerne weiterhin bei uns gesehen. Allerdings frage ich mich, ob er sich nicht etwas falsch einschätzt, sich überschätzt! Er ist ein Agressivleader welche jede Mannschaft gerne in ihren Reihen weiss. Es hatte aber eine Grund, wieso er die Zeit im B bei uns mitgemacht hatte. Für mich war er immer so ein Wackelkandidat, zu gut fürs B, aber eine grössere Rolle im A?

Er ist oft ein grausamer Chancentod, das kann man nicht wegdiskutieren. Über die Strafen die er holt gibt es auch nicht wirklich viel Interpretationsspielraum. Ob man in Bern so nachsichtig ist bei diesen angesprochenen Themen? Wir werden es sehen…
Ich hätte ihn auch gerne in Kloten gesehen. Das Geld dürfte aber eine nicht zu unterschätzende Rolle gespielt haben. Ich weiss z.B. dass Th. Bader vom SCB durchaus mit Kloten geliebäugelt hat. Aber er würde in Kloten wohl lediglich 1/3 des Lohns beim SCB verdienen....
 

Dancer

Lückenfüller
Ich hätte ihn auch gerne in Kloten gesehen. Das Geld dürfte aber eine nicht zu unterschätzende Rolle gespielt haben. Ich weiss z.B. dass Th. Bader vom SCB durchaus mit Kloten geliebäugelt hat. Aber er würde in Kloten wohl lediglich 1/3 des Lohns beim SCB verdienen....
Bei Marchon habe ich von Clubinternen Quellen gehört, dass er beim SCB gut 450T bekommt. Wenn uns Kloten nur 300T würden wir nicht alle zum SCB wechseln? Er geht auf die 30 zu und er muss jetzt das grosse Geld verdienen. in der Privatwirtschaft hat er keine 100T mehr später.
Ob er 450T Wert ist.....müssen andere Entscheiden.
 
Keine Ahnung wohin damit, aber von 7 erzielten Toren haben 3 unsere beiden Klotener erzielt, wobei nicht mal beide alle Spiele gemacht haben.
Wenn zwei Klotener die besten Torschützen sind ist es ja kein Wunder dass man 11. Mal in Serie verliert😅


Bin auch gespannt was für eine Rolle Marchon in Bern bekommen wird. Ich denke sein Vorteil ist, dass man ihn auch als Grinder in der vierten Linie laufen lassen kann (anders als Meyer oder Simic). Dass er es in Bern in die ersten zwei Linien schafft glaube ich nicht, dafür hat er zu wenig spielerische Klasse. Aber um ein bisschen Härte in die hinteren Linien zu bringen und ab und zu im PP vor dem Tor positioniert zu werden wirds ihm schon reichen.
 
Bei Marchon habe ich von Clubinternen Quellen gehört, dass er beim SCB gut 450T bekommt. Wenn uns Kloten nur 300T würden wir nicht alle zum SCB wechseln? Er geht auf die 30 zu und er muss jetzt das grosse Geld verdienen. in der Privatwirtschaft hat er keine 100T mehr später.
Ob er 450T Wert ist.....müssen andere Entscheiden.
Schon wahnsinnig was für Saläre für mittelmäßige Spieler bezahlt werden. 200k für ein bisschen rumgurken.. ich wünsche mir unseren alten General (mobilezone) zurück 😄
 
Oben