27.9.2022 Fribourg-Gotteron - EHC Kloten

fredyy

Hockeygott
#41
D

Doch…
Wir dürfen klar mehr von R2, Eckstal und Faille erwarten…
Krass feststellen zu müssen, dass außer vielleicht Reinbecher und Kelli, nicht ein einziger Spieler NLA Format hat…
Typisches Bsp. Simic.. bei Davos in der 4. Linie / Ersatz, bei uns soll er der beste CH Spieler sein…
Ganz extrem auch Marchon.. überragend in der Swiss League, jetzt sieht er total überfordert aus und hat nicht einen einzigen impact aufs Spielgeschen…
Usw …
Eben, wir sind Aufsteiger. Wer gedacht hat, dass in der NLA plötzlich alle besser performen, hat einfach zu viel erwartet.
Von den Imports muss definitiv mehr kommen, das stimmt.
 

Rippa

Lückenfüller
#43
Uii jetzt scheints alle anzukacken welche auf dem Matchblatt seitens EHC stehen. Das werden lustige 9 Schlussminuten.
 

cabalero

Stammspieler
#44
Die Torwartleistung heute erinnert mich an einen gewissen Herrn Gerber. Sauschwach. Wie der Rest der Ausländer. Trotzdem wurde gekämpft mehrheitlich.. autsch 8:1...
 
#48
Wenn man die Spiele gesehen hat, muss man leider konstatieren.. und das bereits nach 5 Spielen..
Wir spielen gehen Langnau und wenn’s dicke kommt gegen Olten um den Klassenerhalt …
Alles andere wäre eine positive Überraschung…
 

Garamba

Törliöffner
#51
EJ, Faille und R2 sind absolut neben den Schuhen. Habe mir insbesondere von R2 vieeeel mehr erwartet, der sollte doch ein Scorer sein? Haben diese Spieler das Niveau hier unterschätzt, sind sie so krass überbewertet bzw. von uns falsch eingeschätzt worden oder einfach krass ausser Form? Da bin ich überfragt und gehe mit Ness auf die Knie zum beten, dass es bald besser wird!
 
#56
Einfach nur eine Katastrophe. Fribourg zu keinem Zeitpunkt mit vollgas! Alle überfodert. Ajoje schlägt Bern.. aber hey.. wir spielen eine Ehrenrunde in der NLA.. jeder kann uns nochmal wegputzen und dann verschwinden wir in den Niederungen auf Ewig.. ihr glaubt ja nicht im Ernst das man so die Klasse halten kann. Der rettende 12 Platz kann man jetzt schon vergessen.
 

Thural

Lückenfüller
#57
Würde mich Wunder nehmen was in den Köpfen von EKJ, Ruotsolainen und Aaltonen abgeht...Ob die nach dem EHC noch einen Club finden?
Klar, wieso auch nicht. Erstens ist ja noch Anfang der Saison, sie haben also immer noch mehr als genug Zeit um den ersten Eindruck nach ein paar Spielen zu korrigieren. Hoffen wir für uns, dass es so kommen wird. Wir brauchen starke Ausländer.

Zudem haben sie in ihren Teams davor nicht so schlecht gespielt. Nur weil es bei Kloten nicht geklappt hat, bedeutet es nicht das sie wo anders nicht wieder auftrumpfen können. Da muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen;)

Ansonsten, eine sehr bittere Niederlage. Zuhause spielen wir jeweils seriöses Hockey und auswärts ist das Tor sperrangelweit offen. Wie Garamba schon geschrieben hat. Auswärts gegen Fribourg zu verlieren ist in Ordnung und kein Weltuntergang. Selbst ein 5:1 oder 5:0 ist absolut in Ordnung. Ein 9:1 ist schwer zu verdauen, vor allem nach einem 7:0 im letzten Auswärtsspiel. Da muss man sich auf jeden Fall was überlegen um den Schaden in Grenzen zu halten.

Ich sehe aber auch noch nicht das Ende nahen. Es sind erst 5 Spiele gespielt, wir haben noch 47 Spiele um es besser zu machen und uns in eine gute Ausgangslage zu bringen.
 
Oben