24.2.2021 EHC Kloten - EHC Visp

Deecee

Hockeygott
#64
Also eine überzeugende Leistung war das nicht, aber sicherlich unterhaltsamer als im Liegestuhl Eier zu schaukeln.

Offensiv wars eigentlich lange ziemlich gut. Defensiv war man Heute ein Hühnerhaufen. Im letzten Drittel hat uns Visp fast schon dominiert und am Schluss ist tatsächlich Gählers Schuss 2 Meter übers Tor der Gamewinner.
Lustig zum Zuschauen, aber so kurz vor den Playoffs will man eigentlich eine konzentriertere und diszipliniertere Leistung sehen.

Und der Gamewinner ist halt tatsächlich ein Eigentor von Saikkonen, der noch mit einer EHC-Kloten-Maske spielt. Kann man sich nicht ausdenken.
 
#67
Scheisse gespielt
Glücklich gewonnen
Vielleicht ist das Ganze nicht so ein mentales Problem, sondern die Qualität wird überschätzt..
gerade hinten... wenn Steiner als unser bester zuverlässigster Mann angesehen wird.. gute Nacht
 
#69
Obrist hat die Spielintelligenz eines Dorftrottels beim Grümpelturnier. Sorry es muss in dieser Deutlichkeit gesagt werden.

Weiss nicht was die vor dem Spiel geraucht haben. Aber so gibts in den Play Offs das selbe Geknorze wie gg GCK letztes Jahr.
 

fredyy

Hockeygott
#71
Immerhin hat man gegen GC die Serie gewonnen. Es wird ja niemand glauben, dass die Playoffs ein Spaziergang werden. Das gibt knüppelharte Arbeit am dem ersten Spiel des Viertelfinals.

Ajoie hat das Ding übrigens noch gedreht
 
Zuletzt bearbeitet:

Adagio

Stammspieler
#74
Ajoje dreht 2,5 Minuten vor Schluss noch schnell das Spiel...
Macht mir aber nichts aus, ich nehme Dr. Niemeyers Schmerztabletten!
 
#76
Schade, Ajoie hat mit einem späten Doppelschlag das Spiel nach 60 Minuten gewonnen. Umso wichtige ist, dass wir auch drei Punkte holten. Die spielen derzeit auch nicht das beste Hockey. Wir aber auch nicht.
 

Deecee

Hockeygott
#79
Naja noch mehr Glück haben wir halt auch nicht verdient.
Am Rande darf auch mal erwähnt werden das Visp sich seit Saisonbeginn massiv gesteigert hat.
 
Oben