NL Saison 2022/23

Rippa

Lückenfüller
Das mag sein, aber bis anhin hat die Defensive ihren Job ganz gut gemacht. Es ist vor allem die Offensive, die sich noch steigern muss.
Ah ja, ich zweifle auch nicht Leistung in der ganzen Defensive an. Die Mannschaft als gesamtes hat meine Erwartungen bisher voll übertroffen. Ich habe Freude wie die Mannschaft bisher aufgetreten ist und auch an dem einen Punkt der gegen Lausanne geholt wurde.
Ekeståhl Jonsson ist halt Import, daher erwarte ich von ihm etwas mehr als von seinen schweizer Team -und Linienkollegen. Man suchte bei den Imports nach einem D mit offensiven Qualitäten und hat diesen mit ihm gefunden. Wenn's bei ihm bisher aber nur schon bei der Auslösung happert, ists ärgerlich da er somit die Erwartungen m.E noch nicht erfüllen konnte. Da kann man seinen Kollegen auf den Flügelpositionen, welche an der blauen Linie auf den Pass warten, auch keinen grossen Vorwurf machen da Zeit verloren geht und es somit mit dem "Zonenetry" schwierig wird.
Anyways, die Saison ist noch sehr sehr jung und man hat noch einige Trainings um dies zu üben, ist mir alles klar und auch keine Schwarzmalerei. Nur eine Auffälligkeit.
 

powderfinger

Flaschenfüller
Hat jemanden von euch die Saisonkarte mit juh bezahlt?
Heute hätten ja eigentlich CHF 100.- rückvergütet werden sollen.
- Habe noch nichts erhalten.
 

Garamba

Törliöffner
Hier drinn hat es doch einen Sabres-Fan?

Evtl. kannst du etwas Licht ins Dunkle bringen. Bei R2 habe ich das Gefühl, dass er zu wenig Biss bzw. auch körperliche Defizite hat. Das musste in den letzten Saisons aber anders sein, oder? In der AHL hatte er fast einen Punkt pro Spiel und dort geht es einiges rauer zu und her als bei uns. Ist das die Eingewöhnung an unsere kleinen Eisfelder, evtl. schlechtes Sommertraining oder ist er momentan einfach massiv unter seiner eigentlichen Form?

Habe ihn vor seinem Engagement bei uns leider nie spielen sehen und das verwirrt mich sehr, denn gemäss seinen Stats ist er eine Granate bzw. sollte eine sein.
 
Hier drinn hat es doch einen Sabres-Fan?

Evtl. kannst du etwas Licht ins Dunkle bringen. Bei R2 habe ich das Gefühl, dass er zu wenig Biss bzw. auch körperliche Defizite hat. Das musste in den letzten Saisons aber anders sein, oder? In der AHL hatte er fast einen Punkt pro Spiel und dort geht es einiges rauer zu und her als bei uns. Ist das die Eingewöhnung an unsere kleinen Eisfelder, evtl. schlechtes Sommertraining oder ist er momentan einfach massiv unter seiner eigentlichen Form?

Habe ihn vor seinem Engagement bei uns leider nie spielen sehen und das verwirrt mich sehr, denn gemäss seinen Stats ist er eine Granate bzw. sollte eine sein.
Mir ist das auch ein Rätsel…
In den Vorbereitungsspielen hat er überzeugt und war mit Dario Meyer unser bester Spieler…
Seine Körpersprache ist enorm negativ.. es sieht aus als gäbe er nur 80%…
irgendetwas scheint da nicht zu stimmen ..
Vielleicht weiß jemand mehr ?
 

Balsberger

Törliöffner
Hier drinn hat es doch einen Sabres-Fan?

Evtl. kannst du etwas Licht ins Dunkle bringen. Bei R2 habe ich das Gefühl, dass er zu wenig Biss bzw. auch körperliche Defizite hat. Das musste in den letzten Saisons aber anders sein, oder? In der AHL hatte er fast einen Punkt pro Spiel und dort geht es einiges rauer zu und her als bei uns. Ist das die Eingewöhnung an unsere kleinen Eisfelder, evtl. schlechtes Sommertraining oder ist er momentan einfach massiv unter seiner eigentlichen Form?

Habe ihn vor seinem Engagement bei uns leider nie spielen sehen und das verwirrt mich sehr, denn gemäss seinen Stats ist er eine Granate bzw. sollte eine sein.
Wissen tue ich es auch nicht. Bei Buffalo mochten ihn die Fans und viele hofften für ihn, dass er sich bei ihnen durchsetzen kann. Einige waren dann enttäuscht, dass er nach seiner guten AHL Saison aufgab und in die Schweiz ging (Wobei Buffalo kann das verkraften, die haben im Moment den besten Prospect Pool aller NHL Teams). An der Eisfeldgrösse kann es nicht liegen. Bei der WM- Silbermedaille der Finnen 2021 hat er auch auf dem grossen Eisfeld überzeugt.
Leaderqualitäten müsste er vielleicht bei uns erst noch entwickeln, wenn das von ihm erwartet wird.... ist ja auch erst 25 Jahre jung. Oder er braucht einfach die passenden Mitspieler.... kann sein, dass ihm Dario Meyer fehlt an seiner Seite. Am Einsatz hats bei ihm in den ersten 3 Spielen nicht gelegen. Vielleicht hat er jetzt ein bisschen seine Motivation verloren weil er kein Glück im Abschluss hat. Er wurde ja auch als wertvoller Scorer geholt und jetzt hat er bei 19 Schüssen (gleichviele wie Ang) noch kein Tor erzielt.... normaler Wert wäre bei dieser Anzahl Abschlüssen für ihn etwa 3 bis 4 Tore. Vielleicht gehört er einfach zu der grossen Menge an Spieler, welche sobald sie das EHC Kloten Trikot anziehen, ihre Scorerqualitäten verlieren (zum Glück gehört Ang nicht zu denen).

Ich hab immer noch viel Hoffnung dass Ruottsalainen bei uns einschlägt und auch wieder Spielfreude findet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wir haben übrigens das 5. grösste Stadion der NL (sind aber trotzdem unter dem Kapazitätsschnitt), war mir gar nicht bewusst. Vielleicht fühlt es sich darum manchmal nach weniger Zuschauern an als es tatsächlich sind, kann mir nicht vorstellen, dass man diese Zahlen frisiert.
 

Manuel

Flaschenhalter
Wir haben übrigens das 5. grösste Stadion der NL (sind aber trotzdem unter dem Kapazitätsschnitt), war mir gar nicht bewusst. Vielleicht fühlt es sich darum manchmal nach weniger Zuschauern an als es tatsächlich sind, kann mir nicht vorstellen, dass man diese Zahlen frisiert.
Lugano hat doch das etwas grössere Stadion als Kloten?!
 

Gremlinboy

Flaschenhalter
Wir haben übrigens das 5. grösste Stadion der NL (sind aber trotzdem unter dem Kapazitätsschnitt), war mir gar nicht bewusst. Vielleicht fühlt es sich darum manchmal nach weniger Zuschauern an als es tatsächlich sind, kann mir nicht vorstellen, dass man diese Zahlen frisiert.
oder weil wir uns nach ca. 25 Jahren uns halt daran gewöhnt haben, das es nicht "so gross" ist
 

Garamba

Törliöffner
Ich mag den Bärtschi sehr, aber der ist eine Lame Duck. An Stelle der Teppichetage würde ich schnellstmöglich einen Nachfolger installieren, evtl. sogar Tomlinson, und den Bärtschi freistellen.

Es will ja niemand behaupten, dass sich Bärtschi a) noch den Arsch aufreisst, nachdem er abgesägt wurde und b) wir als Club mit dieser Unsicherheit bzw. dem Elephanten im Raum so neue Spieler für nächste Saison aquirieren können? Wollen wir nächste Saison wieder im A spielen, braucht es ein Zeichen, dass man alles tut, um die nächste Saison zu planen. Das ist wichtig für den Club, das Umfeld, Sponsoren, Fans und nicht zuletzt die Spieler. Warum sollte auch einer von Ambri oder den Lakers zu uns wechseln wollen, wenn alles in der Schwebe ist und es keinen Fixpunt gibt? Es muss nun endlich mal was kommen - es gibt ja nicht mal Spekulationen oder Gerüchte. Ich hoffe doch sehr, dass da hinter den Türen was im Gange ist, ansonsten verstehe ich die Welt nicht mehr und die aktuellsten Resultate sind unseren kleinsten Probleme.
 

Arrgona

Törliöffner
Es muss nun endlich mal was kommen - es gibt ja nicht mal Spekulationen oder Gerüchte.
Ja hoffentlich auch nicht... Würde es mir nach all den Jahren wirklich mal wünschen, dass jeder seinen Job macht und nicht für "es 10nerNötli" irgendwelche Wichtigtuerei zur Schau stellt....

Sorry falsches Jahrhundert.

Und jetzt mal im Ernst:
Das huere mimimi gaht mer so dermasse uf de Sack... Würed all ihri Energie wos mit Muetmassige, guete Tipps und übrige Weisheite verbrahtet würded is eigne Spiegelbild, bodeständigi Büez und bedingigslose support für BLAU-WiiS-ROT stecke, wär d Ufbruchsstimmig unbroche. Aber ufem Sofasässel und am Stammtisch laht sich halt bequemer drüber rede was mer denn so sett tue, wenn mer denn alles chönt und für nüt mue d Verantwortig überne.

I für min Teil, tue das beiflusse wo i minere "Richwiti" lit. Vom erste Puck bis zur letzte Sirene, Vorwärts Chloote!

***sorry für den Ausbruch, musste halt mal raus***
 

Garamba

Törliöffner
Ja hoffentlich auch nicht... Würde es mir nach all den Jahren wirklich mal wünschen, dass jeder seinen Job macht und nicht für "es 10nerNötli" irgendwelche Wichtigtuerei zur Schau stellt....

Sorry falsches Jahrhundert.

Und jetzt mal im Ernst:
Das huere mimimi gaht mer so dermasse uf de Sack... Würed all ihri Energie wos mit Muetmassige, guete Tipps und übrige Weisheite verbrahtet würded is eigne Spiegelbild, bodeständigi Büez und bedingigslose support für BLAU-WiiS-ROT stecke, wär d Ufbruchsstimmig unbroche. Aber ufem Sofasässel und am Stammtisch laht sich halt bequemer drüber rede was mer denn so sett tue, wenn mer denn alles chönt und für nüt mue d Verantwortig überne.

I für min Teil, tue das beiflusse wo i minere "Richwiti" lit. Vom erste Puck bis zur letzte Sirene, Vorwärts Chloote!

***sorry für den Ausbruch, musste halt mal raus***
Du bist wahrlich nicht die einzige Person, welche sich für den Verein einsetzt. Habe seit 1999 eine Saisonkarte und die Stimmung, zumindest in meinem Sektor, (rote Schalensitze...) ist genau so, wie oben von mir beschrieben. Seien wir mal ehrlich, der Verein muss sich klar positionieren für die Zukunft, was er im Hintergrund sicherlich auch tut. Schlussendlich ist der Club bzw. die AG ein Wirtschaftsunternehmen, welches sich nur vom guten Willen der Fans nichts kaufen kann. Und zu deiner herausposaunten Aufbruchsstimmung: Diese kann es nur geben, wenn man aus einem Moment der Hoffnung (was wir mit dem Aufstieg definitiv noch haben) kommt und weiss, in welche Richtung man will. Dies ist in unserem Fall sogar klar, nur eben nicht, wer dies operativ als leitende Person vollziehen soll. Wir können es uns schlichtweg in unserer Situation nicht leisten, die wichtigste Position in sportlicher Hinsicht nicht bestmöglich besetzt zu haben. Das ist kein Mimimi, nur reine Vernunft.
 
Des gestrige Spiel war trotz allem eine Enttäuschung. Optisch konnten wir problemlos mithalten im Spiel, Ambri war nie überlegen und konnte uns nie für längere Zeit im eigenen Drittel festsetzen. Und trotzdem waren wir auf allen Positionen dem Gegner unterlegen. Sie hatten den besseren Goalie, eine sattelfeste Verteidigung und vorne treffsichere Stürmer.

Bei Kloten muss man sich schon fragen, ob man angesichts der Resultate nicht ein paar Korrekturen vornehmen sollte. Wieso gibt man nicht 2-3 Spielern aus der U20 regelmässige Einsätze, denn noch überforderter als 80% unserer Verteidigung resp. als die Stürmer der 3. + 4. Linie werden auch sie nicht sein. Aber die Spieler der U20 haben wenigstens noch Entwicklungspotential und mir ist lieber sie machen dies bei Kloten als bei anderen Clubs.

Auf der Ausländerseite haben wir mit Ausnahme von 3-4 Spielen ebenfalls ein grosses Defizit. Metsola ist die Ausländerlizenz im Goal noch zuwenig wert, Zurkirchen hält mindestens so gut. Faille wird so nicht bis zum Ende der Saison eine der Lizenzen beanspruchen können, das reicht einfach nicht. Und bei Ruotsalainen können wir nicht noch Monate warten, bis er in unserer Liga angekommen ist.

Mein Beitrag mag etwas kritisch sein, ich weiss. Aber die Formkurve zeigt trotz dem Lugano-Sieg nicht nach oben und inzwischen sind wir am Ende der Tabelle angelangt. Wenn wir bis zur Hälfte der Quali so weiterspielen, haben wir auch die Chance auf Rang 12 nicht mehr in Reichweite und dies muss im Sinne der Mannschaft und der Zuschauer unbedingt so lange wie möglich der Fall sein.
 
Oben